ML Friends

Maurice Lacroix - Freunde - Kim und Morgan Metraux

FREUNDE

Wer sind die Métraux-Schwestern?

„Zeit bedeutet uns sehr viel. Zeit ist auch unsere wertvollste Verbündete, wenn wir sie uns endlich nehmen können, um unsere Familie zu sehen.“

Sie sind zwei Schwestern. Kim ist mit 24 Jahren zwei Jahre älter als ihre Schwester Morgane. Als Kinder tauschten sie ihre Puppen gegen Golfschläger ein. Gemeinsam gingen sie ihrem Studium nach und trainierten gleichzeitig mit dem Ziel, an den größten Golfturnieren der Welt teilzunehmen. Um dies zu erreichen, zogen die Schwestern in die USA. Vor Ort arbeitete das Métraux-Geschwisterpaar mit verschiedenen Trainern an ihrem Schwung. Ein Training, das sich bereits ausgezahlt hat: Bei den Teamweltmeisterschaften 2016 im mexikanischen Cancún errangen sie die Silbermedaille. Die erste Herausforderung in diesem Jahr? Ausreichend Punkte bei den verschiedenen Turnieren der Symetra Tour sammeln, um sich (aktuell und bis November) für die LPGA Tour 2020 zu qualifizieren, auf der die besten Golferinnen der Welt spielen. Zweite Herausforderung: die Teilnahme an den Spielen in Tokio 2020 ... Wir verfolgen ihren Weg auch weiterhin genau!

Maurice Lacroix, Freunde der Marke, Freunde - Kim & Morgane Métraux

... stets in den Startlöchern!

Die zwei Wörter, die Kim Métraux nicht mehr aus dem Kopf gehen? Symetra Tour! Die junge Sportlerin setzt ihren Aufstieg mit der Herausforderung fort, sich für die LPGA Tour 2020 zu qualifizieren. Unter den Turnieren, an denen das junge Ausnahmetalent bereits teilgenommen hat, findet sich das Windsor Classic, das Four Winds Invitational und das Forsyth Classic. Kim hat Nerven aus Stahl und erzielte bereits eine Reihe von Erfolgen, auf die sie stolz sein kann. Die junge Golferin belegte beim LET-Event in Spanien den 24. Platz, zwei 16. Plätze beim Windsor Classic und Four Winds Invitational sowie den 28. Platz beim Forsyth Classic (alles Turniere der Symetra Tour). Dank dieser Ergebnisse ist es der Sportlerin möglich, alle Veranstaltungen der Symetra Tour zu spielen und somit ihr Niveau zu steigern. Nächste Herausforderung? Eine Karte für die Ladies Professional Golf Association (LPGA). Morgane Métraux hatte in dieser Saison etwas weniger Glück. Die junge Sportlerin verletzte sich leider, wodurch sie gleich mehrere Turniere verpasste. Schlechte Nachrichten gehen jedoch immer einher mit guten Nachrichten: Morgane befindet sich auf dem Weg der Besserung und ist im Begriff, auf den Platz zurückzukehren, um die Punkte zu sammeln, die sie verdient!

DIE NÄCHSTE HERAUSFORDERUNG

Für das Duo ist die Qualifikationsphase der LPGA Tour 2020 entscheidend, da es sich um ein Turnier von großer internationaler Bedeutung in der Golfwelt handelt.

#YOURTIMEISNOW  #Metrauxsisters #MLfriends

Folgen Sie ihren News auf unseren sozialen Netzwerken

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten