NEUHEITEN

ENTDECKEN SIE MAURICE LACROIX NEUESTE MODELLE




DIE MASTERPIECE GRAVITY – FASZINIERENDES DESIGN

Die Masterpiece Kollektion von Maurice Lacroix ist der ultimative Ausdruck des Savoir-faire der Schweizer Uhrenmarke. Jede Linie und Facette der Kollektion ist darauf ausgelegt, den Betrachter in ihren Bann zu ziehen.

Im Einklang mit seiner zeitgenössischen Ausrichtung hat Maurice Lacroix nun eine weitere Version der Masterpiece Gravity konzipiert, die sich vor allem durch Modernität auszeichnet. Das silberfarbene Zifferblatt löst unnötiges Durcheinander auf und setzt auf eine übersichtliche, effiziente Ausweisung der Zeit. Die raffinierte Kombination von silbernen, dunkelgrauen und weißen Tönen schafft eine Fülle von äußerst ansprechenden optischen Reizen. Das Ergebnis ist eine entschieden zeitgenössische Designuhr. 

Trotz eines 43 mm großen Edelstahlgehäuses sowie vieler weiterer gemeinsamer Designelemente unterscheidet sich diese erheblich von ihren Vorgängerinnen. Das jüngste Modell wirkt moderner und sorgt für einen gänzlich frischen Wind.

Eine dezentrale Stunden- und Minutenanzeige findet sich in der rechten oberen Ecke des Zifferblatts. Im Gegensatz zu früheren Varianten verzichtet die neue Gravity auf einen Kapitelring, was ein sauberes, übersichtlicheres Erscheinungsbild zur Folge hat. Jede Stunde wird mit länglichen römischen Ziffern ausgewiesen, mit Ausnahme von 12 Uhr, wo das Zifferblatt mit dem emblematischen „M“ Logo der Marke aufwartet. Für einen zusätzlichen Farbakzent und einen Hauch Luxus sorgen die mit Gelbgold beschichteten Stunden- und Minutenzeiger.


AIKON MASTER GRAND DATE  –  HARMONIE UND INNOVATION

Maurice Lacroix fügt der AIKON Geschichte ein neues Kapitel hinzu, das im urbanen und dynamischen Geist der emblematischen Kollektion von Maurice Lacroix steht: die AIKON Master Grand Date mit einem neuen Uhrwerk und Design. Mit ihrem durchbrochenen dezentrierten Automatikkaliber mit Großdatum und offener Unruh zeigt sich diese große Komposition besonders innovativ. Die AIKON Master Grand Date ist Ausdruck des uhrmacherischen Savoir-faire Maurice Lacroix und setzt in puncto Komplikationen, Uhrmacherkunst und ästhetischer Ausgewogenheit neue Maßstäbe.

Die AIKON Master Grand Date beschreitet uhrmacherisches Neuland. In einem 45-mm-Gehäuse aus Edelstahl führt sie das Wesen der mechanischen Uhrmacherei der Masterpiece Kollektion und den Stil der AIKON zusammen. Ihre dynamischen Linien, ihr integriertes Gehäuse und Armband, ihre Reiter auf der Lünette und ihr mattes und poliertes AIKON Edelstahlgehäuse bieten die Kulisse für das Kaliber ML331, einen Neuling in der Reihe der Maurice Lacroix Manufakturwerke. Es gewährt Blick auf die Unruh, die durch eine große skelettierte Öffnung sichtbar ist, und treibt ein Großdatum an, das über zwei Fenster ablesbar ist.

DEMNÄCHST VERFÜGBAR

AIKON AUTOMATIC CHRONOGRAPH TITAN – ROBUST, ABER NICHT ÜBERLADEN

Titan erinnert aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit an Stahl, ist aber im Vergleich deutlich leistungsfähiger. Indem Maurice Lacroix dieses technische Material für den AIKON Automatic Chronographen verwendet, überführt das Unternehmen seine Flaggschiffkollektion in eine neue Dimension. Neben einem drastisch reduzierten Gewicht und unübertroffenen Tragekomfort besticht der AIKON Automatic Chronograph Titan vor allem durch seine intensivere Farbe und ausgeprägtere Satinierung, die ihm diskret aber entschieden ein kühnes Äußeres verleihen.

Titan, zu dessen Vorzügen Widerstandsfähigkeit, ein geringes Gewicht, eine dunkle Farbgebung und Kratzfestigkeit gehören, feiert sein Debüt im Rahmen einer neuen Version des AIKON Automatic Chronographen mit grau-blauem Zifferblatt. Mehr als nur eine Materialrevolution: Titan schärft das Profil des AIKON Automatic Chronographen. Das Tragegefühl ist ein gänzlich anderes – technischer, angenehmer und noch reizvoller.


AIKON VENTURER 38 MM - WEISS IST DAS NEUE SCHWARZ

Die AIKON Venturer schlägt mit ihrer weißen 38 mm-Version eine ganz neue Stilrichtung ein. Armband, Zifferblatt und Lünette kommen in der neuen Farbe und werden durch Details komplettiert, die für das weibliche Handgelenk bestimmt sind. Dieses Modell der AIKON Venturer ist zart und markant zugleich und somit wie geschaffen für urbane Abenteurerinnen.

Das ursprüngliche Design der AIKON hat sich in Richtung einer weiblichen Ästhetik weiterentwickelt und spricht damit vor allem Heldinnen des Alltags an. Die Uhr AIKON Venturer 38 mm erscheint ganz in Weiß und ist eine Neuinterpretation der 2019 vorgestellten AIKON Venturer 43 mm. Trotz ihres femininen Looks bleibt ihre Präsenz am Handgelenk unverändert.

Das aus Edelstahl gearbeitete Gehäuse mit 38 mm Durchmesser ist an den Oberflächen satiniert und an den Kanten poliert. Den sechs Reitern auf der Lünette, einem der Wahrzeichen der AIKON, kommt eine funktionale Rolle zu. Sie ragen etwas über die eigentliche weiße Keramiklünette hinaus, damit diese einfacher gedreht werden kann.


AIKON VENTURER BRONZE 43MM, DAS URBANE ABENTEUER GEHT WEITER

Nach dem großen Erfolg der AIKON Venturer Bronze im vergangenen Jahr lanciert Maurice Lacroix eine neue Version des Modells, das anthrazitfarbene Nuancen mit honigfarbenen Bronzetönen vereint.

Das anthrazitfarbene Zifferblatt wird von einem Sonnenschliff geziert. Weiße Super-LumiNova bedeckt die Zeiger und Indexe in Gold. Mit einem Durchmesser von 43 mm bleibt die AIKON Venturer Bronze am Handgelenk nicht unbemerkt. Die sechsarmige Lünette der AIKON gehört ebenfalls zur Ausstattung dieses neuen Modells. Allerdings übernehmen die Arme hier eine funktionale Rolle, da sie beim Drehen der Lünette helfen. Die Bronzelünette ist mit einer Intarsie aus schwarzer Keramik versehen. Dieses kratzfeste Material sorgt dafür, dass das Modell sein makelloses Antlitz bewahrt. Im Gegensatz zu anderen Bronzeuhren besteht das Gehäuse der AIKON Venturer Bronze aus einer besonderen Legierung, auf der sich eine Patina oder Bräunung bilden kann, ohne dass das Material oxidiert.


PONTOS CHRONOGRAPH BLAU MIT SONNENSCHLIFF

Der moderne und dennoch klassische PONTOS Automatikchronograph verleiht seinem zeitlosen Stil mit einer neuen Farbpalette eine besondere Note. Maurice Lacroix erweitert die Kollektion um einen Zeitmesser, der mit den Designcodes für Herrenmode spielt: Der PONTOS Chronograph aus Stahl verfügt nun über ein großes blaues Zifferblatt.

Maurice Lacroix hüllt den Automatikchronographen der PONTOS Reihe in die Farbtöne Grau und Blau, die für maskulinen Chic stehen und gleichzeitig eine einzigartige Balance entstehen lassen, die in dem 43-mm-Gehäuse mit geriffelter Krone ganz besonders zum Tragen kommt. Grau für das Edelstahlarmband und -gehäuse. Grau für die sanft geschwungenen applizierten arabischen Ziffern. Und Grau für den Korpus der sechs Zeiger, darunter der Stunden- und Minutenzeiger, die zudem durchbrochen und mit SuperLumiNova versehen sind.


ELIROS – 25 JAHRE MODISCHE AVANTGARDE

Maurice Lacroix freut sich, anlässlich des Jubiläums die neue Eliros Date 25th zu präsentieren. Dieser Zeitmesser ist wahlweise mit einem blauen oder weißen Lackzifferblatt erhältlich. Außerdem kann nach Belieben zwischen einem blauen Kalbslederarmband oder einem 9-reihigen Edelstahlarmband gewählt werden.

Das Design des Zifferblatts verbindet erstmals lange Stäbe mit länglichen arabischen Ziffern in wechselnden Farben, die der Uhr eine moderne Note verleihen. Die Zeiger sind je nach gewähltem Zifferblatt silberfarben oder blau und tragen zur guten Ablesbarkeit des Modells bei. Wie es der Name schon andeutet, ist dieser Zeitmesser mit einer Datumsanzeige versehen, die bei 3 Uhr positioniert ist.


ELIROS X ADELINE ZILIOX

Um diesen Meilenstein in der Geschichte der Eliros zu würdigen, wandte sich Maurice Lacroix an Adeline Ziliox, Mitglied der ML Crew, die für ihre Haute-Couture-Kreationen berühmt ist. Gemeinsam mit der Designabteilung von Maurice Lacroix hat Adeline zwei limitierte Uhren entworfen, die sich auf jedem Laufsteg sehen lassen können.

Wie auch die anderen Eliros Modelle sind beide limitierten Editionen mit dem „Easy Strap Exchange“-System der Schweizer Marke ausgestattet. Im Hinblick auf die Zusammensetzung der Armbänder und die Verpackung allerdings unterscheiden sich die Eliros x Adeline Ziliox Modelle voneinander. Adeline ist überzeugte Vegetarierin und setzt sich leidenschaftlich für Tierrechte ein.

Als sie mit dem Team von Maurice Lacroix zusammenarbeitete, äußerte sie den Wunsch, auf Armbänder aus Leder zu verzichten – ein Anliegen, das ganz im Einklang mit Maurice Lacroix und seiner Vision für eine grünere Zukunft steht.


DIE AIKON QUARTZ CHRONOGRAPH – SPECIAL EDITION VIKINGS

Maurice Lacroix freut sich, die AIKON Quartz Chronograph vorzustellen, eine Uhr in Vikings-Sonderauflage, die in Zusammenarbeit mit den ML Crew Mitgliedern und Profi-Beachvolleyballern Anders Mol und Christian Sørum entworfen wurde.

Vor zwei Jahren nahm Maurice Lacroix Anders Mol und Christian Sørum in seine ML Crew auf. Beide konnten im Laufe ihrer Karriere bereits zahlreiche Goldmedaillen gewinnen und sind derzeit die Nummer 1 in ihrer Sportart. Im Zuge seiner Partnerschaft mit Anders und Christian hat Maurice Lacroix einen Zeitmesser als Sonderauflage geschaffen, der die Ideen des ambitionierten Duos aufgreift. Die Sportler selbst spielten dabei im Designprozess eine aktive Rolle.


AIKON CHRONOGRAPH 44MM

ELIROS DATE 30MM

FIABA MOONPHASE 32MM


ABENTEUER HOCH ZWEI MIT DER NEUEN AIKON VENTURER GMT

Als erste strategische Erweiterung der AIKON Kollektion setzt die AIKON Venturer ihre Erkundung des urbanen Universums mit der Ergänzung einer zweiten Zeitzone fort. Die mit einem weißen oder schwarzen Zifferblatt verfügbare AIKON Venturer GMT zeichnet sich durch ihren vierten Zeiger auf einer 24-Stunden-Skala aus. Diese neue Funktion macht sie zu einem Zeitmesser fürs Leben – in zwei Städten zugleich.

Erstmals führt Maurice Lacroix in die vielseitige Familie der AIKON die GMT-Funktion ein. Was wäre für die Venturer, die auf Abenteurer zugeschnitten ist, auch logischer, als die Möglichkeit, die Uhrzeit in zwei Städten auf unterschiedlichen Kontinenten zu verfolgen? Mit ihrem radikal modernen Erscheinungsbild reist diese schicke Abenteueruhr mit einem Durchmesser von 43 mm von Metropole zu Metropole. Getreu dem Bestreben von Maurice Lacroix bietet sie hohe Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Dank des „Easychange“-Systems wechselt der Träger der AIKON Venturer GMT ihr Armband ebenso schnell, natürlich und stilvoll wie die Uhrzeit des Kontinents.

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten