Maurice Lacroix ist 2021 erstmals Aussteller auf der digitalen Watches & Wonders Geneva

Maurice Lacroix ist 2021 erstmals Aussteller auf der digitalen Watches & Wonders Geneva
Maurice Lacroix ist 2021 erstmals Aussteller auf der digitalen Watches & Wonders Geneva

Außergewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: diesem Credo folgt die Schweizer Uhrenmarke Maurice Lacroix, die in diesem Jahr zum ersten Mal einige Neuheiten auf der Watches & Wonders Geneva präsentiert.

Von 7. bis 13. April 2021 bietet die renommierte Genfer Uhrenmesse über ihre digitalen Plattformen Händlern, Journalisten sowie zahlreichen Uhrenliebhabern die Möglichkeit, in Key Notes, Video-Konferenzen, Online-Präsentationen und Live-Chats die Uhrenneuheiten 2021 zu entdecken und sich mit den Vertretern der teilnehmenden Marken auszutauschen.

„Wir verfolgen seit Jahren erfolgreich unsere weltweite Roadshow-Strategie zur Vorstellung unserer Uhrenneuheiten und freuen uns deshalb sehr, in diesem Jahr erstmals auch als digitaler Aussteller auf der Watches & Wonders dabei zu sein“, erklärt Stéphane Waser, Managing Director von Maurice Lacroix und der DKSH Luxury & Lifestyle Europe GmbH.  „2020 hat uns alle vor Herausforderungen gestellt, Flexibilität war mehr denn je gefragt. Für uns war die virtuelle Interaktion mit unseren Partnern kein Novum, da wir seit langem auf Digitalisierung setzen und somit schnell und agil reagieren konnten. Deshalb schätzen wir auch das neue, digitale Konzept des Genfer Messekomitees und freuen uns auf einen erfolgreichen virtuellen Austausch mit den Messebesuchern“.

 

Für Maurice Lacroix ist die Teilnahme an der Watches & Wonders eine Station auf der weltweiten (digitalen) Roadshow.

Aktuelle News

Lesen Sie die aktuellen Neuigkeiten von Maurice Lacroix

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten