JAVIER GÓMEZ NOYA, DER MANN, DER NIEMALS AUFGIBT

JAVIER GÓMEZ NOYA, DER MANN, DER NIEMALS AUFGIBT
20. November 2020
JAVIER GÓMEZ NOYA, DER MANN, DER NIEMALS AUFGIBT

„Ich gebe im Training jeden Tag mein Bestes. Aber wie jeder andere habe auch ich mal gute und mal schlechte Tage. Meine Entschlossenheit hat sich dennoch ausgezahlt und mir erlaubt, meine Grenzen zu überschreiten.“ Für Javier Gómez Noya ist Erfolg kein Fremdwort. Der neunmalige Weltmeister aus Spanien, der im schweizerischen Basel geboren wurde, arbeitet seit seinem fünfzehnten Lebensjahr an seiner Sportlerkarriere und konnte bereits einige bemerkenswerte Erfolge erzielen. Ein Naturtalent? Vielleicht, obgleich Javiers Siege vor allem auf seine Motivation, seinen Mut und seinen Abenteuergeist zurückzuführen sind.

Der beste Freund eines Sportlers: die Zeit, die er unterbieten möchte. Javier erklärt: „In meinem Berufsleben definiert sich Leistung über Zeit. In meinem Privatleben hingegen ist Zeit etwas, das ich mit meinen Liebsten teilen möchte.“

Wenn Javier über den Takt einer Uhr spricht, erinnert er sich an eine Zeit vor seiner sportlichen Karriere. „Wenn mein Vater seine Uhr trug, erfüllte ihn das mit Stolz; und er trug eine Maurice Lacroix.“ Heute kann sich Javier mit Maurice Lacroix und dem, wofür die Marke steht, identifizieren: „Die Marke richtet sich an urbane, vernetzte und entschlossene Menschen – eine perfekte Beschreibung meiner Persönlichkeit. Die AIKON ist zudem auch noch sportlich, stilvoll und preislich attraktiv. Merkmale, die ich sehr schätze und die sie zu der Art von Uhr machen, die ich gerne trage!“

Seine Kämpfernatur hat es Managing Director Stéphane Waser besonders angetan: „Wir unterstützen talentierte Personen, die wissen, dass es nur eine Art von Grenzen gibt: und zwar die, die wir uns selbst stecken. Javier verkörpert diesen Gedanken wie kein anderer. Darüber hinaus hat er durch die Kindheitserinnerungen an die Uhr seines Vaters eine emotionale Bindung zu unserer Marke. Mit seinen Charaktereigenschaften und den Werten, die er mit unserer Marke teilt, mussten wir ihn einfach in unseren Kreis der Freunde der Marke einladen.“

ENTDECKEN

Aktuelle News

Lesen Sie die aktuellen Neuigkeiten von Maurice Lacroix

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten