ONLY WATCH 2021 – MAURICE LACROIX AIKON MASTER GRAND DATE ONLY WATCH 2021

ONLY WATCH 2021 – MAURICE LACROIX AIKON MASTER GRAND DATE ONLY WATCH 2021
ONLY WATCH 2021 – MAURICE LACROIX AIKON MASTER GRAND DATE ONLY WATCH 2021

Only Watch, eine alle zwei Jahre stattfindende Wohltätigkeitsauktion von Einzelstücken, hat sich zu einer beliebten Plattform für Marken entwickelt, die der Gesellschaft etwas zurückgeben möchten. Seit 2005 hilft die gemeinnützige Veranstaltung in Kooperation mit Uhrenmarken, Gelder für die Erforschung der Duchenne-Muskeldystrophie zu sammeln. Maurice Lacroix spendet als langjähriger Unterstützer von Only Watch seit über einem Jahrzehnt außergewöhnliche Unikate. 

In diesem Jahr hat Maurice Lacroix in Zusammenarbeit mit Mahindra Racing eine besonders auffällige Komposition geschaffen. Die Schweizer Uhrenmarke, bekannt für ihr ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist offizieller Zeitnehmer von Mahindra Racing. Das Engagement in der ABB FIA-Formel-E- Weltmeisterschaft geht dabei aber über die bloße Präsenz von Logos auf den Autos oder Rennanzügen hinaus. Vielmehr ist den beiden Unternehmen daran gelegen, ihr Know-how zusammenzuführen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Und genau dies spiegelt sich auch in der AIKON Master Grand Date Only Watch 2021 wider, die mit einem 47-mm-Gehäuse aus Carbonfaser, einem Material, das einst in Mahindra-Rennwagen zum Einsatz kam, und Edelstahl mit schwarzer DLC-Beschichtung aufwartet.

Die Uhr wird mit zwei Armbändern geliefert, einem in Schwarz mit farblich abgestimmten Nähten und einem zweiten Armband in leuchtendem Orange mit kontrastierenden gelben Nähten. Jedes Armband besitzt eine Dornschließe aus Carbonfaser.

Die Gewinnerin oder der Gewinner der Auktion darf im Rahmen eines umfassenden VIP-Hospitality-Pakets als Gast von Mahindra Racing einem Rennen der ABB FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft 2022 beiwohnen.

Es ist das erste Mal, dass Maurice Lacroix ein Exemplar seiner sehr erfolgreichen AIKON Kollektion in Carbonfaser präsentiert. Die daraus resultierende Uhr ist leicht und besticht durch ihr modernes Erscheinungsbild.

Die geprägte dezentrale Stunden- und Minutenanzeige mit orangefarbenem Sonnenschliff umgibt ein gelber Reif. Diese Töne greifen sowohl die Pantone-Farben als auch das Schema von Only Watch 2021 auf. Unter den schwarzen, mit gelber Super-LumiNova versehenen Zeigern und Indexen findet sich eine durchbrochene kleine Sekunde. Der Hauptbereich des Zifferblatts ist die Rückseite der Hauptplatine, die vertikal gebürstet und mit einer orangefarbenen PVD-Beschichtung versehen ist.

Ein Teil des Charmes dieses Modells ist auf den durchbrochenen Bereich des Zifferblatts zurückzuführen, der die Bewegungen der verschraubten Unruh, der Spiralfeder, des Ankers und des Hemmungsrads offenbart. Die hier zur Schau gestellte Dynamik steht ganz im Einklang mit der Welt des Motorsports, in der alle Komponente erfolgreich zusammenarbeiten müssen, um die gewünschte Leistung zu erbringen. Die geschwungene Unruhbrücke mit schwarzer DLC-Beschichtung verfügt über ein durchbrochenes Zwei-Träger-Design, das den Blick auf die darunter liegenden Komponenten freigibt.

 

Rechts oben auf dem Zifferblatt befindet sich eine große Datumsanzeige. Dieses „Großdatum“ ist im Gegensatz zu einer herkömmlichen Datumsanzeige mit zwei Scheiben ausgestattet: eine für die Zehnerstellen, eine für die Einerstellen. Die Datumswerte werden in Gelb auf schwarzen Scheiben dargestellt und versprechen im Verbund mit dem großen Format eine optimale Ablesbarkeit.

Das Herzstück der AIKON Master Grand Date Only Watch 2021 ist das automatische Kaliber ML331, ein Manufakturwerk, das eine raffinierte Veredelung kennzeichnet. 43 Lagersteine wurden verbaut und die Gangreserve beträgt 50 Stunden.

Aktuelle News

Lesen Sie die aktuellen Neuigkeiten von Maurice Lacroix

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten