MAURICE LACROIX ERHÄLT ERNEUT AUSZEICHNUNG FÜR HOHE DESIGNQUALITÄT BEIM RED DOT AWARD IN DER KATEGORIE PRODUCT DESIGN 2019

MAURICE LACROIX ERHÄLT ERNEUT AUSZEICHNUNG FÜR HOHE DESIGNQUALITÄT BEIM RED DOT AWARD IN DER KATEGORIE PRODUCT DESIGN 2019
3. April 2019 No comments
MAURICE LACROIX ERHÄLT ERNEUT AUSZEICHNUNG FÜR HOHE DESIGNQUALITÄT BEIM RED DOT AWARD IN DER KATEGORIE PRODUCT DESIGN 2019

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Maurice Lacroix wurde bereits mehrfach mit einem Red Dot ausgezeichnet. Und auch dieses Jahr freut sich die Marke über das renommierte Qualitätslabel für Design: Das neue Modell AIKON Automatic Skeleton überzeugte die Jury als ein Produkt mit hervorragender Gestaltung. 

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Designwettbewerbe der Welt. 

Ein Blick hinter das Gehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung gewährt freie Sicht auf das Manufakturkaliber ML234. Es wurde nach einem ästhetischen Prinzip skelettiert, das die Mechanik gestaltet. Dieser Ansatz ist in diesem Preissegment originell und selten, doch er ist tief in der Geschichte der Masterpiece Kollektion von Maurice Lacroix verwurzelt, die stets eine rhythmische, grafische Skelettierung aufgewiesen hat. Das Brücke für Brücke durch fünf konzentrische Kreise strukturierte Kaliber ML234 kommt ausgehend von der Mitte des Federhauses bei 1 Uhr zur Geltung. Dank einer DLC-Beschichtung erscheint seine Oberfläche in Schwarz. Alle Komponenten des Manufakturwerks sind durchbrochen und perlgestrahlt, vom Federhaus, dem zentralen Punkt des Designs, bis hin zur Schwungmasse.

Aktuelle News

Lesen Sie die aktuellen Neuigkeiten von Maurice Lacroix

© Maurice Lacroix. Alle Rechte vorbehalten